Sonntag, 10. Oktober 2010

Rezept für meine Kids: Spaghetti à la Kroetenkater

.
Bei Martina (Paderkröte) entdeckt, 
heute ausprobiert und total begeistert... 
auch ohne Oregano im Haus! 


Ach noch was Kids...
Fleichwurst = Lyoner 



kommt Dir das bekannt vor?


Gut, dass inzwischen das Waschpulver erfunden worden ist, nicht wahr liebe 
Irmi (Dies und Das vom Neckarstrand)?


Kommentare:

  1. Liebe Angelina

    Ich hab gebrüllt vor Lachen! Wie kommst Du bloss auf sowas ... tztztztz ... ich und kleckern .... tztztztz ...und schon gar nicht Spaghettisosse :-)!!
    Herrlich - Schwester meine. :-)

    Liebe LautLachGrüessli
    Franziska Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Angelina ...man der Kroetenkater stolziert hier rum wie Herr Witzigmann ...oder so .....findet er voll suuuuper das seine Kreation geschmeckt hat :-))))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelina,

    das freut mich aber, dass du etwas so Feines
    vom Kroetenkater übernommen hast.
    Kroeti hat es schon entdeckt.
    Dir und deinen Kids einen frohen Abend

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hab sofort an Dich denken müssen, als es mir passiert ist, liebe Franziska und habe gelacht statt mich zu ärgern :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina, sag dem Krötenkater, dass ich ebenfalls hier stolz rumstolziere weil ich sehr viel Lob, dank ihm, zu hören bekommen habe.
    Ich staune immer noch, dass so ein schnelles Essen dermaßen lecker schmecken kann ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin froh eine Bloggerin zu sein, liebe Elisabeth.
    Dir und Angela auch einen frohen Abend und für später, eine gute Nacht.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelina,
    schon wahr - das heutige Waschpulver sagt mir auch mehr zu.
    Kann ich mir schon vorstellen, daß der kroetenkater sehr stolz ist - und Franziska - wer kleckert denn nicht "lach".
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich jetzt ein Mann wäre, da würde ich aber meine Konzentration gerade nicht auf das Rezept lenken...

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  9. Tja, die Bloggerristen brauchen halt keine Kochshows, machen sie alles selber und besser...

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  10. *hihi* Da bin ich ja mal froh, dass andere von diesem Malheur nicht verschont bleiben. Was ich auch witzig finde. Es ist meistens bei heller Kleidung....bei einem schwarzen Shirt passiert mir das nie.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  11. also ich bin kein mann und meine augen haben die sosse gar nicht wahrgenommen*gröhl*

    LG

    Busenfreundin;-)

    AntwortenLöschen
  12. Genauso ist es, liebe Irmi!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Hoch lebe der Push-Up-BH, liebe Shoushou!
    Aber „psst“ bleibt unter uns :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Und ob, lieber Kvelli…
    Sei Du auch lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  15. Ich weiß auch warum, liebe Simone,
    auf Schwarz sieht man keine Flecken :D
    LG

    AntwortenLöschen
  16. Wie ich es schon erwähnte, liebe Busenfreundin… Push-Up-BH ;D
    LG

    AntwortenLöschen
  17. *grins*, ist doch dekortaiv :-)

    Bei schwarzen Klamotten schaffe ich es durchaus, in hell zu kleckern :-)

    Hab einen schönen Wochenstart, liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  18. Ohjeee ich meinte DEKORATIV - sorry :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hab Du auch einen guten Wochenstart, liebe Katinka :D
    LG

    AntwortenLöschen

♥liche Grüße

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Schön euch zu sehen

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei ©Angelina de Satura. Bitte fragen Sie mich (E-Mail auf Profilseite), falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.

Februar 2010

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantwortern hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.

Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.