Samstag, 8. Mai 2010

Tim ist verliebt! © Angelina de Satura




“Tut mir echt Leid, Karl”, entschuldigte sich Tim bei seinem besten Freund, während sie die Wohnung betraten.
“Ich habe dich ewig auf dem Festplatz gesucht und wäre beinahe nach Hause gegangen”, warf ihm Karl vor.
“Aber ich dachte, du wärst auch dabei”, verteidigte sich Tim.
“Ist schon gut”, antwortete Karl versöhnlich.
“Hallo Mama!”, grüßte Tim gut gelaunt.
Mama schaltete den Staubsauger aus und fragte:
“Hallo Tim, hast du dein Taschengeld auf der Kirmes ausgegeben?”
“Leider ja, und ich schulde Jan noch 50 Cent”, beichte Tim.
“Wieso denn das?”, staunte Mama.
“Weil Annette das Geld haben wollte.”
“Wer ist Annette?”, fragte sie.
“Eben kennen gelernt!”

Mama wurde neugierig. Sonst fand Tim Mädchen immer so zickig und heute soll er für eines sogar Schulden gemacht haben?
“Ist Annette so alt wie du?”
“Nee, sie ist größer und viel stärker!”, antwortete er.
“Hat sie dich etwa so danach gefragt?”, meinte Mama schelmisch. 

Sie hielt ihren Kopf schief, schaute in seine Augen, blinzelte mit den Wimpern und sagte mit lieblicher Stimme:
“Hallo, hübscher Junge! Hast du 50 Cent für mich? Du bekommst auch einen Kuss dafür.”
“Igitt!”, schrie Tim “Ich lasse mich nicht küssen!”
Karl musste laut lachen.
Die Jungs zogen ihre Jacken und Schuhe im Flur aus.
“Komm, lass uns etwas essen”, schlug Tim vor.
Mama stellte den Sauger wieder an und Karl folgte Tim in die Küche.
“Echt Karl”, entschuldigte sich Tim nochmals, “Ich dachte du warst dabei, als Annette uns zeigen wollte, was sie mit den 50 Cent vorhatte.”
“Was hat sie damit gemacht?”
“Sie hat es in das Fußballgerät gesteckt und mit voller Kraft gegen den Ball getreten”, antwortete Tim begeistert.
Karl biss in einen Schokokeks.
“Und?”, meinte er mit vollem Mund.
Tim tunkte sein Gebäck in die Milch.
“Ihr Schuss wurde als Rekord angezeigt!”, schwärmte er.
“Boah! Eine starke Kickerin!”, stellte Karl bewundernd fest.
“Ja… und nett ist sie auch!”, fügte Tim hinzu.

Sein durchgeweichter Keks plumpste in die Milchschüssel und kleckerte den Tisch. Tim, aber, merkte es nicht. Er lächelte nur ganz verträumt.

    



Kommentare:

  1. Oha, wenn erstmal die Mädels ins Spiel kommen, wird eine echte Jungenfreundschaft ganz schön auf die Probe gestellt. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Geschichte. Ich erinnerte mich sofort an einen Vers aus Schillers "Glocke":
    "Oh, daß sie ewig grünen bliebe, die erste Zeit der jungen Liebe"
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Kommentare liebe Inge und liebe Irmi, ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag mir viel Sonnenschein.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Das erste Verliebtsein ist so wichtig für die Kids. Merke ich auf Arbeit auch immer wieder. Letztens habe ich ein Mädchen gefragt: " Was findet ihr nur alle so toll an W.? " Antwort: "Der hat so schöne blaue Augen!"
    Da blieb mir nichts mehr zu sagen.
    Lieb Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde, schöne blaue Augen sind ein Argument um sich zu verlieben ;)
    Liebe malesawi, einen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

♥liche Grüße

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Schön euch zu sehen

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei ©Angelina de Satura. Bitte fragen Sie mich (E-Mail auf Profilseite), falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.

Februar 2010

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantwortern hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.

Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.