Montag, 3. Mai 2010

In guter Hoffnung © Angelina de Satura



Pregnant Smiley„Freue mich so,
Mensch bin ich froh!
Du lebst in mir,
ich danke Dir.


Bist sehr willkommen,
es ist vollkommen!
Ist Papa hier,
dann feiern wir!“ 


Als er´s erfuhr,
sagte er nur:
“Bin nicht dabei...
es ist vorbei!"

Kommentare:

  1. Liebe Angelina.
    Hier möchte ich nicht nur sagen: ein schönes Gedicht. Nein, ich glaube, da ist ein Stück persönliches Erleben mitverarbeitet.
    "Ich habe eben deine Telefonnummer
    aus meinem Notizbuch radiert.
    Jetzt suche ich im Branchenfern-
    sprechbuch nach jemanden, der Radiergummis anbietet, mit denen
    man Gefühle ausradieren kann."
    Kristine Allert-Wybranietz

    Ach, wenn das so leicht zu bewerkstelligen wäre.
    LG Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi, nicht alle meine Gedichte haben etwas Persönliches, aber wie du es geahnt hast, dieses schon.

    Kristine Allert-Wybranietz schreibt wirklich wunderschön. Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Da wird der Nicht-Papa nie erfahren, was ihm Schönes entgeht... LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Wie Inge. ;-)

    Ansonsten...
    Kleine Babys wachsen und die Fragen wachsen auch. Irgendwann wird sich der Rabenvater dem stellen müssen.

    Sehr gut geschieben!

    Liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inge und liebe Bina, es klappte auch ohne Papa, so gut, dass ich nicht mal weiß, ob es mit dem "Erzeuger" besser hätte sein können ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelina,
    wichtig ist, dass Mutter und Kind glücklich sind und wissen, dass sie zusammengehören!
    Lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  7. Richtig, liebe Lilo. So sehe ich es auch :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

♥liche Grüße

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Schön euch zu sehen

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei ©Angelina de Satura. Bitte fragen Sie mich (E-Mail auf Profilseite), falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.

Februar 2010

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantwortern hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert.

Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.